Sozialagentur München

Grundpflege und Behandlungspflege:
Unsere Leistungen nach SGB V und SGB XI

Unsere Leistungen vereinbaren wir individuell mit Ihnen. So können wir sicher stellen, dass wir Ihnen ein für Ihre beson­deren Anforderungen und Wünsche angepasstes Leistungspaket anbieten können. Wir bieten daher die Leistungen an, die gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) V und XI für die professionelle Unterstützung im Pflegefall vorgesehen sind. Unsere Leistungen der Hauswirtschaft haben wir separat dargestellt.

Das Team von Hilfreiche Hände e.V. achtet bei allen Leistungen auf unbedingte Menschlichkeit im Umgang mit jeder Patientin und jedem Patienten. Als Maßstab dient ihm unser Pflegeleitbild.

Grundpflege nach SGB XI

Die Grundpflege ist eine Unterstützung bei den Verrichtungen des täglichen Lebens, unabhängig von Alter oder Krank­heiten:

Körperpflege: Waschen und Duschen; Haar-, Mund-, Zahn- und Nagelpflege; Hilfe bei der Darm- und Blasenleerung

Hilfe bei der Nahrungsaufnahme: Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung und Hilfe bei ihrer Aufnahme, Vorbereiten und Hilfe beim Einnehmen von Flüssigkeit

Mobilisation: Hilfe beim Zu Bett gehen und Aufstehen, beim Treppensteigen und Gehen, beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung, beim Ankleiden und Auskleiden

Behandlungspflege nach SGB V

Die Behandlungspflege ist eine Hilfe bei ärztlich angeordneten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Sie bezieht sich auf krankheitsbedingt erforderliche Leistungen auf ärztliche Verordnung hin; Beispiele:

Injektionen (subcutan - unter die Haut und intramuskulär)

Fachmännische Verbandswechsel und Wundversorgung,
auch Kompressionsverbände

Katheterisierung

Medikamentengabe und -überwachung

Blutzuckermessung und Insulingabe

Blutdruckmessung

Stomaversorgung

Medizinische Einläufe und Infusionen

Sauerstoffverabreichung

Sondenpflege

Medizinische Einreibungen